Sommer der Dilettanten | 1

„Sehr geehrte Damen und Herren,

Artists Unlimited ist ein KünstlerInnen- und Atelierhaus in der Bielefelder Innenstadt. Einige der 30 Mitglieder haben ihre gestalterische Laufbahn am Berufskolleg begonnen. Bis Ende dieses Jahres hat der Verein einen Satelliten in Brackwede, wo Ausstellungen gezeigt aber auch Veranstaltungen und Workshops angeboten werden.

Wir würden uns sehr freuen, Sie würden die kommende Sommerakademie mit dem Titel „Der Sommer der Dilettanten“ an ihre SchülerInnen und den Lehrkörper weiterleiten (siehe unten). Beim Weiterleiten funktionieren die eingebetteten Links manchmal nicht mehr. Alle Informationen sind aber auf lab-artistsunlimited.de zu finden.

Vielen Dank und herzliche Grüße!
Anna Jehle ”

Quelle: Info-Mail: artists-unlimited

DAS MACHEN WIR DOCH GERN …

Ravensberger Park | Speisenkarte

Das Bistro im Ravensberger Park hat eine neue Speisenkarte. Im Rahmen eines Realauftrags haben wir, Olga Martens und Adriane Halle (Gestaltungstechnische Assistenten / Grafikdesign), die Speisenkarte entworfen.

Mit viel Spaß und Motivation haben wir – immer wieder in Absprache mit dem Kunden – die Karte entwickelt. Wir freuen uns, dass die Karte so gut beim Bistro-Team angekommen ist und dass die Karte nun auf den Bistro-Tischen in der „Raspi“ tagtäglich gebraucht wird.“

Bild: Adriane Halle; Text: Adriane Halle und Olga Martens (GGF3)

Facharbeiten | Ausstellung

Facharbeiten können zum Thema haben:
Corporate Design für den Badmintonverein BC Ajax aus Bielefeld
[= © Jelena, 2015]

In diesem Jahr [= 2016] ist bei den vielen Facharbeiten kein Badmintonverein dabei.
Kontrolliert das bitte!

Foyer im Berufskolleg Senne – Eintritt frei!

Wirklich | Wirklich | Wichtig

„Veröffentlicht wird ein Buch, das die Frage "Was wirklich wirklich wichtig ist" in den Mittelpunkt stellt. Die inspirierenden, originellen und faszinierenden Antworten von sowohl prominenten Personen als auch Menschen aus unterschiedlichen Bereichen des Lebens werden dargestellt. Die Leser_innen können sich mittels interaktiver Übungen mit der Leitfrage auseinandersetzen. Das macht nicht nur Spaß, sondern auch nachdenklich.”
Quelle: Was wirklich wirklich wichtig ist: Spendenaufruf

Praktikanten | Innen-Requisite

Zwei Praktikanten für TV Produktion in Berlin gesucht:
Innen-Requisite - Ausstattung

Abteilung Ausstattung (Szenenbild Wolfgang Baark, Szenenbildassistenz Katharina Hafermaas, Außenrequisite Dagmar Schugk) sucht für einen Fernsehfilm in Berlin zwei Praktikanten:

am Set zur Unterstützung der Innenrequisite während der Dreharbeiten

bzw.

zur Vorbereitung der Drehorte, Recherche, Anfertigung von Grafiken, Requisiten, Besorgungen

  1. Produktionsort: Berlin
  2. Drehbeginn: 9. August 2016.
  3. Arbeitszeitraum: ca. 19.Juli - Mitte September 2016
  4. Produktion: Producers at work. Vergütung noch nicht verhandelt
  5. Führerschein, mit der Möglichkeit einen Leihwagen zu fahren
  6. Computer-Kenntnisse: ein eigener Rechner, Grafik-Programm-Kenntnisse und die Fähigkeit, mit diversen Mobil-Telefonen umzugehen.

Interessenten melden sich bitte bei: Dagmar Schugk

Quelle: Info-Mail; ifs internationale filmschule köln

Huginn | Muninn


Rabe Huginn, der Gedanke

Rabe Muninn, das Gedächtnis

Facharbeiten – Ausstellungseröffnung
30. Juni 2016 – 14:00 Uhr – Foyer

Maria Magdalena | Hamburg

„Game Masters showcases the work of leading videogame designers and their creative processes. Featuring over 125 playable games, rare concept art and newly commissioned interviews, the exhibition focuses on the development of videogame culture.

While the games have achieved worldwide acclaim, their makers have yet to become household names. With sections dedicated to designers of arcade, handheld and mobile games, as well as independent games, this exhibition is a landmark survey of the art of videogames”
Source: Australian Centre for the Moving Image

Falsche Überschrift – falsches Bild? Irritiert? – Gut!

Der »Reisebericht-Hamburg« der GGA-5 beginnt diesmal mit einem Programmhinweis.
Was vorher geschah:

  1. Zuganreise bei 31°
  2. Führung Deutsches Schauspielhaus
  3. »Maria Magdalena« im Jungen Schauspielhaus
  4. Diskussion mit den Schauspieler*innen
  5. FEDRIGONI – edle Papiere aus Italien
  6. Hokusai X Manga – Museum für Kunst und Gewerbe

Details folgen … stay tuned …


Foto: © Sinje Hasheider

Kraniche falten

Was passiert, wenn man gerne Kraniche faltet … ?

… Kraniche aus Papier, versteht sich. Fifung Mai, Auszubildende in der GGF 14, ist Expertin und bringt ihre Leidenschaft in einen Realauftrag ein: eine neue ungwöhnliche Faltform für die Karten wird vom Kunden (Seniorenheim Wadersloh und Seniorenzentrum Stromberg) mit Begeisterung aufgenommen. Begrüßungskarten für Senioren sollen gestaltet werden.

Der Kreativprozess nimmt seinen Lauf: emotional ansprechendes Design ist gefragt. Aquarelle in Verbindung mit einem Text sind das Ergebnis. Die Entwürfe von Olga Lutz und Mathilda Jurczok (GTA-Grafikdesign, GGF 14) wurden ausgewählt; sie realisieren zur Zeit die Druckvorlage. Die Ergebnisse zeigen wir nach der Sommerpause.

Hier ein paar Eindrücke von der Präsentation im Seniorenheim St. Josef in Wadersloh.

Särge | Kleine Urnen

THOMAS WESTERHELLWEG | KLEINE SÄRGE UND URNEN
29. Juni bis 30. September 2016
Raum für Abschied und Erinnerung
Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein:
Mittwoch, 29. Juni 2016 | 18.00 Uhr | August-Bebel-Str. 30 b

Begrüßung: Monika Noller, LindyZiebell
Einführung: Werner Hielscher

Damit Sie nicht vor verschlossenen Türen stehen, weil wir gerade bei einer Trauerfeier oder bei einem Trauergespräch sind, ist es ratsam, vorher anzurufen und gegebenenfalls einen Termin mit uns zu vereinbaren:
0521 | 380 22 80

[Mehr auf: gestaltungsfrei

Pages

Subscribe to serifenlos.de – Blog RSS