|||

macromedia akademie | Zahl fehlt

IMG_1796.jpg

„Du willst nicht nur eine exzellente, praxisnahe Ausbildung oder ein Studium ohne Abitur, sondern auch ausgezeichnete Ein- und Aufstiegschancen in einem zukunftsträchtigen Beruf?

Dann bist Du bei uns genau richtig.

Wir lehren als privater Bildungsanbieter deutschlandweit an sechs Standorten, und das erfolgreich seit über 20 Jahren dank eines erprobten Konzepts…”
Quelle: macromedia akademie

Auf der Jobbörse myjob owl war die macromedia akademie unser Nachbar.
Auf ihrer Website finde ich eine Zahl nicht: 16560

GTA | BK-Senne| Since 2000

Unter Zwang | Einladung

einladung-unter-zwang-1

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, dem 22. März 2015, um 11.30 Uhr in der Deele des Bielefelder Bauernhausmuseums.

Begrüßung: Dr. Lutz Volmer, Leiter des Bauernhausmuseums
Vortrag: Dr. Alexander von Plato
„Frühe Zwangserfahrung, mangelnde Anerkennung und (zu) späte Entschädigung. Zwangsarbeit während des Nationalsozialismus in den Lebensberichten Betroffener.“

Stimmen zur Zwangsarbeit:
Lesung und musikalische Intermezzi, mit Willem Schulz, Cello

Einführung in die Ausstellung: Initiativgruppe Ausstellung „Unter Zwang“ Auf dem Johannisberg befanden sich das größte Zwangsarbeiterlager Bielefelds, das Lager „Bethlem“ der Dürkoppwerke, und ein weiteres Lager, das „Gemeinschaftslager 152“ in den Räumen des damaligen Schützenhauses.
Im Zentrum der Ausstellung „Unter Zwang“ steht die Geschichte dieser beiden Lager und der weit über tausend hier festgehaltenen Menschen.

DGB-Arbeitskreis „Zwangsarbeit in Bielefeld“ „Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.“
Initiativgruppe Ausstellung „Unter Zwang“ in Kooperation mit:
Bauernhausmuseum Bielefeld
Stadtarchiv Bielefeld

Plakatgestaltung: Werner Hielscher, Büro für soziale Gestaltung ©

Das Spiel beginnt!

leben-auf-dem-mars

[alternativ] Game | Gamer | Game-Art

Das wollte ich immer schon machen!
Das wollte ich schon immer wissen!

Was erwartet mich, wenn Game-Art meine Berufung ist?
Was erwartet mich, wenn ich glaube, mit »Game-Art« meinen Lebensunterhalt verdienen zu wollen?

Und es gibt sicherlich noch viele, viele Fragen.
Und Larissa hat nicht auf alle Fragen eine Antwort,
aber sie setzt ihre »Leidenschaft Game-Art« konsequent in einer professionellen Ausbildung fort.

Sie kommt als Gast aus Berlin zurück an ihre erste Ausbildungsstätte, das Berufskolleg Senne.
Wir organisieren mit ihr zusammen einen 1-Tag-Workshop:
Theorie und Praxis => analog und digital => Game-Art; 25. März 2015; 09:15 bis 16:15 Uhr

Wir unterstützen einen Antrag auf Unterrichtsbefreiung.
Ihr solltet wissen: es entstehen euch keine Kosten.

Wir haben vereinbart: 12 Teilnehmer/Teilnehmerinnen ist das Maximum; das ist sinnvoll.
Ihr solltet wissen: Wenn ihr dabei sein wollt, müsst ihr vorab kreativ werden/arbeiten.

WAS SIEHT DER ASTRONAUT?
[Im Original: einen Mops. Diese Lösung scheidet aus!]
Analoge Lösungen:

  • DIN A 4, Marker, Bleistifte, Farbstifte, Aquarell, u.a.m.
  • Abgabe: 19. März 2015; 14:30 Uhr

Digitale Lösungen:

  • »offene« Dateien: PSD, AI u.a.m.
  • 100 dpi
  • info@serifenlos.de
  • Betreff: was-sieht-der-astronaut
  • Abgabe: 19. März 2015; 24:00 Uhr

Teilnahmeberechtigt: Auszubildende am Berufskolleg Senne

[Der Artikel erscheint zeitgleich auf bk-senne.de …]

Drushba Pankow

schlecht-sequentielle-illustration
© Volker Schlecht, 2015

„Drushba Pankow bezeichnet sich selbst als »Kollektiv für manuelle und rechnergestütze Bilderzeugung«. Was sehr technisch klingt, ist tatsächlich ein sympathisches, multitalentiertes Designer-Duo, bestehend aus Alexandra Kardinar und Volker Schlecht. Zusammen kreieren beide fantastische Illustrationen, Zeichentrickfilme oder Animationen, und auch Grafikdesign. …

Ihr Studio liegt in einer alten Berliner Fabrik, in der sich Drushba Pankow eine halbe Etage mit zwölf anderen Designern, Illustratoren, Fotografen und einem Programmierer teilen.”

Quelle: PAGE, Blick ins Studio: Drushba Pankow

Prof. Volker Schlecht spricht bei uns: Montag, 16. März 2015
Zuhören können eingeladene Auszubildende am Berufskolleg Senne.
Zuhören können interessierte Kollegen und Kolleginnen.

[Der Artikel erscheint zeitgleich auf bk-senne.de …]

Design- und Projektmanagement

Inhalt des Studiums (Kurzinfo)

Der Studiengang „Design- und Projektmanagement‘ ist in seiner Art einzigartig in Deutschland. Verbindet er doch das Wissen der Ingenieure mit dem der Kaufleute und dem der Gestalter zu einer querschnittlichen Berufsbefähigung, die in der Praxis zahlreiche Einsatzmöglichkeiten bietet.

Gerade kleine und mittelständische Unternehmen können nicht immer alle Kompetenzen in ihrer Organisation abbilden. Sie brauchen generalistische Führungskräfte, die das Unternehmen sowohl strategisch als auch operativ voranbringen. Die Design- und Projektmanager/innen Soester Prägung verfügen über ein Planungsverständnis sowohl für kreativ-interpretierende Prozesse der Produktentwicklung als auch für analytisch-strukturierende Programme der Unternehmensentwicklung."”

Quelle: Fachhochschule Südwestfalen, Soest; FH-SWF Design- und Projektmanagement (B.A.)

Die analoge Version liegt in der Schule aus …

serifenlos | Mitgliederversammlung 2015

S/round_table.

Einladung zur Mitgliederversammlung | Jahreshauptversammlung:
Ȥ 8 Mitgliederversammlung
Oberstes Organ des Vereins ist die Mitgliederversammlung.
Eine ordentliche Mitgliederversammlung (JHV) findet einmal im Jahr, möglichst im ersten Quartal statt. Sie wird von der Vorsitzenden des Vorstandes [...] einberufen.«
Quelle: Vereinssatzung serifenlos
Es ist wieder soweit:

  • 1. Bericht des Vorstandes
  • 2. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüferinnen
  • 3. Entlastung des erweiterten Vorstandes
  • 4. Wahl des / der zweiten Kassenprüfers / Kassenprüferin
  • 5. Beschlussfassung über vorliegende Anträge
  • 5. Verschiedenes

Mitgliederversammlung 2014:

  • Dienstag, 24. März 2015
  • Raum: A 131
  • Beginn: 14.30 Uhr