|||

Dr. Peter von Möller | 80

IMG_4632.jpg
Dr. Peter von Möller,
Thomas Westerhellweg [Produktdesign],
Jürgen Ackermann [Schulleiter Berufskolleg Senne]

„Die 285 Jahre alte Möller Group ist einer der führenden Zulieferer von Kunststoffkomponenten für die Automobilindustrie. 52 Jahre der Firmengeschichte hat der Hauptgesellschafter des familieneigenen Konzerns, Peter von Möller, sie mitverantwortet, seit 1977 als alleiniger geschäftsführender Gesellschafter. Noch immer Geschäftsführer der Obergesellschaft, wird er am Mittwoch 80 Jahre alt. Von Ruhestand ist keine Rede.”

Quelle: Neue Westfälische - Brackwede, Unternehmer Peter von Möller wird 80

Wir gratulieren!
Wir bedanken uns für den Besuch, die Inputs und Impulse für die zukünftige Zusammenarbeit!

GTA Bielefeld | FH Bielefeld

15-minuten-stille-aushalten

ggh5 in der FH Bielefeld
sich einlassen _ sich entscheiden
sich auseinandersetzen

sich setzen

reden, finden, stille aushalten

15 minuten 3 zeichnungen

Asylbewerber | Deutschkurs | Thannhauser Modell

manu-1

„Zwischen Ankunft in Deutschland und Anerkennung des Asylantrags liegen oft viele Monate. Asylbewerber haben in dieser Zeit kein Recht auf einen offiziellen Deutschkurs. Der erste Schritt ist oft ein von ehrenamtlichen Lehrkräften und Helfern durchgeführter Deutschkurs.

Hierfür haben wir, der Deutschkurs-Helferkreis Thannhausen/Schwaben, ein adressatenbezogenes und lebenspraktisches Konzept erarbeitet, in der Praxis erprobt und als Workbook zusammengefasst. Es eignet sich ideal für den Unterricht im Plenum, in Kleingruppen sowie für eine individuelle Betreuung erwachsener und jugendlicher Asylbewerber. Es ist sowohl in den Deutschkursen der Helferkreise wie auch in Schulen einsetzbar.”
Quelle: Thannhauser Modell; Deutschkurs für Asylbewerber

Unser Status: bestellt …

Ruhrtriennale | Plakatmotiv

ruhrtriennale-plakatmotiv
KLIKK-PIC…

Plakatmotiv

„Aufgrund der aktuellen Berichterstattung über ein Plakatmotiv unserer Plakatkampagne möchten wir an dieser Stelle sowohl die Situation als auch das Plakatmotiv selbst erläutern.


Pier-Paolo-Pasolini, Johan Simons: Accattone
© Foto: Julian Röder, Ruhrtriennale 2015

Das Plakat gehört zu einem von insgesamt 16 Motiven unserer Plakatkampagne und weist auf „Accattone‘, eine Produktion der diesjährigen Ruhrtriennale, hin. „Accattone‘ basiert auf einem Film, in dem der italienische Filmemacher Pier Paolo Pasolini eine weltliche Leidensgeschichte erzählt, die um einen ausgegrenzten Arbeitslosen kreist und sich mithilfe der Musik von Johann Sebastian Bach auf die Passionsgeschichte bezieht. Das hierzu gewählte Plakat mit der Aufschrift 'Arbeit‘ + „Stinkt' und dem Foto eines Oberkörpers mit einem tätowierten Jesusmotiv verdeutlicht den inhaltlichen Zusammenhang. Es war und ist in keiner Weise beabsichtigt, den christlichen Glauben zu diffamieren oder religiöse Gefühle zu verletzen.”
Quelle: Ruhrtriiiennale, Ruhrtriennale-Plakatmotiv sorgt für Aufregung

Typografie
„Auf das grandiose Erscheinungsbild das Base Design für die diesjährige Ruhrtriennale entwarf, folgt jetzt die erste Ruhrtriennale Zeitung. Im Zentrum: die wunderbar exzentrische Variante der Schrift NewParis Skyline, die zeigt, was man sich wagen sollte.”
Quelle: PAGE-ONLINE, Sabine Danek, Extravagant und weltoffen: Ruhrtriennale Zeitung

Erhan-Fifa15 | Elsa-GTA

erhano-elsa

„Millionen Teenager lümmeln täglich vor der Konsole und ballern auf Monster, reiten mit Elfen durch Fantasy-Welten oder befehligen virtuelle Armeen. Mit dem Hobby auch noch Geld zu verdienen - das ist der Traum vieler Kids. Doch nur für die wenigsten wird er wahr. Einer, der das geschafft hat, ist Erhan Kayman. Er ist 25 Jahre alt, wohnt in Münster und ist professioneller Gamer. Sein Steckenpferd ist die Fußballsimulation 'Fifa 15'.”
Quelle: STERN.de, Chrristoph Fröhlich: Erhan Kayman: Dieser Student verdient sein Geld mit "Fifa 15"

Siehe auch: facebook, Erhan Kayman, aka Dr. Erhano

Viele Teenager sitzen täglich vor einem Blatt Papier oder dem Grafiktablett, zeichnen Elfen, Fantasy-Welten, Portraits oder Stillleben. Mit dem Hobby »Gestaltung« auch noch Geld zu verdienen - das ist der Traum vieler Kids. Doch für einige kann er wahr werden.
Die Leidenschaft professionalisieren – wir kennen viele, die es geschafft haben.
Eine, die es schaffen will, ist Elsa Zimmermann.

Hilfreich & förderlich ist die Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin bzw. zum Gestaltungstechnischen Assistenten.
Im August 2015 starten wir wieder die Professionalisierungen/Ausbildungen.

VPR | 1997 | 2015

vpr-logo
VPR-Logo, Nadine, ©1997
Arbeitsdateien 2015 …

Berufskolleg Senne | Abitur | Japanisch

IMG_0612.jpg

Wofür lernt man Japanisch?
Japanisch als neue Fremdsprache zu lernen ist mittlerweile bei vielen Schülern aus verschiedensten Gründen und Motivationen sehr beliebt. Neben Chinesisch kann man nun auch das Fach Japanisch als Grundkurs mit ins Abitur wählen.
Allein in Bielefeld sind es mehr als 200 - für Studenten und Berufstätige - attraktive Firmen, die mit Japan in Verbindung stehen.

Was macht Japanisch so attraktiv?
Im Vergleich zum Chinesischen ist die japanische Aussprache sehr einfach. Es gibt keine besonderen Mund-Kehle-Spannungen. Alles kann ohne große Anstrengungen ausgesprochen werden. Auf der anderen Seite zeugen die extrem schwierigen Schriftzeichen von hoher Attraktivität, Neugier und Leistungsdurst wird oftmals geweckt. Im Allgemeinen benutzen wir den rechten Gehirnteil, in dem die Fähigkeit bildlich darzustellen gespeichert wird, viel zu wenig. Bei der Übung der Schriftzeichen wird der
rechte Gehirnteil also automatisch stimuliert, woraus folgt, dass bislang unerfahrene Fähigkeiten wahrgenommen werden. Das Ganze ähnelt Joga: Durch viel Übung stärken wir innere Persönlichkeit sowie Konzentrationsvermögen.

Japanisch ist eine einzigartige Sprache.
Sie unterscheidet sich im männlichen und weiblichen Sprachgebrauch.
Sie unterscheidet sich in Höflichkeits- und Lexikon-Form.
Schüler verwenden die Höflichkeits-Form Lehrern gegenüber.
Während in der Sprache schon die japanische Kultur integriert ist, lernen Schüler und Erwachsene die Aussprache sehr schnell ohne Problem, weil diese sehr einfach ist.

Für die Grammatik braucht man wie immer logisches Denkvermögen, wobei es viel simpler ist, als man
denkt.
Wofür man am meisten Zeit und Konzentration braucht, sind die Schriftzeichen. Die Teilnehmer sind stolz darauf. In der Anfangsphase lernt man die vereinfachten 50 Schriftzeichen, danach lernt man die richtigen chinesischen Schriftzeichen.
Neben der Verknüpfung zur 3000 Jahre alten chinesischen Kultur, werden die Gehirnteile, welche nicht oft benutzt werden, stimuliert. Man kann viele Erfolgsgefühle erwarten und entwickelt neue Konzentrationskräfte.
Zahlreiche Studenten entdecken neue Interessen und Motivationen in sich selbst, seien es eine einfache Reise nach Japan, japanische Kampfkunst zu erlernen oder gar mit erlernten Sprachkenntnissen ein Auslandsstudium anzutreten.

Grimm — Digitale Variante

„Ein Projekt des Kompetenzzentrums für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier in Verbindung mit der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften Berlin und dem Hirzel Verlag Stuttgart.”
Quelle: Der digitale Grimm :: Startseite

Eigentlich ist dieser Hinweis ein Ergebnis aus dem hörenswerten Beitrag von:
„Immer häufiger stößt man in Texten auf großgeschriebene Pronomen wie 'der Andere' oder 'Manche'. Anscheinend halten die Verfasser dieser Texte solche Formen für Substantivie rungen. Es wird Zeit, die Groß schreibung im Deutschen abzuschaffen.”
Quelle: Der andere oder der Andere? -Belles Lettres – Deutsch für Dichter und Denker

[Wenn man schon einmal da ist …]
Und für unseren Unterricht/unsere Unterrichtsvorbereitung auch denkbar: Typografische Striche

Rapport | Rapport | Rapport |

Druck
© Angela, 2011

„Wir lieben Muster und Rapports. Die Welt ist voll davon, man muss nur die Augen offen halten und machen. Hier zeigen wir unsere Favoriten, es kommen ständig neue Muster dazu: Geometrisch, per Hand, farbig, floral, kindlich, grafisch, illustrativ, verrückt …”
Quelle: rapportdotdot

Turmkultur 14 | Werner Hielscher | Heilsame Betrachtung

heilsame-betrachtung-vorn-404

Am Hansaweg auf dem Hollenstein wird die lnnehaltestation des Künstlers Werner Hielscher eröffnet. Der Bismarkturm auf dem Hollenstein in Bad Salzuflen bildet den Sockel für eine Installation von Werner Hielscher. Auf einem stählernden Geviert sind kreuzweise vier farbige Tafeln in Rahmen gefasst und auf die Himmelsrichtungen hin positioniert. Die Farbentafeln entsprechen den Grundpaarungen [Rot-Grün | Gelb-Blau] der Farbwahrnehmung wie sie von der Retina kommend durch sich überkreuzende Nervenstränge im Gehirn als Farbvalenzen erscheint. Den Tafeln sind Texte zum Sehen eingeschrieben, die jeweils Denkbilder bei dem Betrachter erzeugen.

Anschließend führt ein Pilgerweg zur Kilianskirche Schötmar. Das sommerliche Orgelkonzert zum Abschluss des KlangKunstPilgerTages am 5. Juli wird dann um 16.30 Uhr als Kammerkonzert gestaltet.

Zuvor gibt es ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen im Cafe am Kirchplatz und das Konzert zum Abschluss um 16.30 Uhr ein Kammerkonzert mit

  • Oliver Eggert (Blockflöte)
  • Rüdiger Sperling (Fagott und Blockflöte)
  • Ralf Bolting (Cembalo/Keyboard und Orgel-Positiv)

Auf dem Programm stehen dann: Werke für Blockflöten, Fagott und Basso continuo aus Renaissance und Barock. Der Eintritt ist frei, am Ausgang werden Kollekten gesammelt.

Für Interessierte gibt es um 11.15 Uhr eine Transportmöglichkeit von der Kilianskirche zum Hollenstein. Anmeldungen für die Fahrgemeinschaft zum Hollenstein unter Tel. 05222 -20075.

Diese Veranstaltung ist ein Kooperationsprojekt der Turmkultur der Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Wülfer-Knetterheide, der Evangelisch-reformierte Kilianskirche Schötmar und der Hausgemeinschaft St. Raphael.

Weitere Infos: Gemeinde der Kilianskirche Schötmar unter www.schoetmar.net